Home
Der Verein
Vermittlung
Adoption einer Katze
Vermittlungsablauf
Adoptionsvertrag
Adoptionsgebühr
Ich möchte helfen
Hilfe für Halter
Aktuelles
Kontakt
Impressum

Vermittlungsablauf

Kontaktaufnahme

Wenn Sie sich für eine Katze interessieren, dann nutzen Sie bitte das Kontakt-Formular.
In einem ersten Gespräch möchten wir gemeinsam mit Ihnen herausfinden, ob die ausgesuchte Katze wirklich zu Ihnen passt. Gegebenenfalls werden wir von einer Übernahme der ausgesuchten Katze abraten und evtl. andere Katzen vorschlagen können, die besser zu Ihnen und Ihrer Lebenssituation passen.
Befindet sich die Katze (bereits) auf einer Pflegestelle in Deutschland, dann können sie natürlich auch einen Termin für einen unverbindlichen Besuch vereinbaren, um den Stubentiger persönlich kennenzulernen.

 

Vorkontrolle

Bei einer Vorkontrolle möchten wir Sie gerne näher kennen lernen und Ihnen die Möglichkeit geben in einem persönlichen Gespräch letzte Fragen zu klären. Es geht dabei nicht um übertriebenes Misstrauen. Wir möchten sicherstellen, dass die Katze tatsächlich zu Ihnen und den evtl. bereits vorhandenen Stubentigern passt, um dem Neuzugang weitere Umzüge und Wechsel der Lebensumstände zu ersparen. Uns liegt sehr viel daran, den Stress der durch Umstellung und die Veränderungen für die Katze entsteht, so gering wie möglich zu halten.

 

Adoptionsvertrag

Verläuft die Vorkontrolle positiv, dann wird Ihnen der Adoptionsvertrag übergeben. Der Adoptionsvertrag regelt die Bedingungen zur Übernahme und die zu zahlende Adoptionsgebühr.
Den Wortlaut des Adoptionsvertrages finden Sie exemplarisch unter Adoptionsvertrag.

 

Adoptionsgebühr

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir die Katzen nicht umsonst abgegeben können. Zwar arbeiten alle Mitglieder ehrenamtlich, doch die tierärztliche Versorgung, Futter, Streu und Reisevorbereitungen bereiten erhebliche Kosten, die nur durch die Erhebung einer Adoptionsgebühr abgedeckt werden können.
Bei einer Mieze aus dem Ausland kommen noch mal zusätzliche Kosten für die Reise hinzu.

 

Reise der Katze

Sobald alle Formalitäten geklärt sind, wird schnellstmöglich nach einem Flugpaten gesucht, der die Katze unter seinem Namen mit nach Deutschland nimmt. Wenn sich ein Flugpate bereit erklärt hat, Ihr Tier mitzunehmen, werden Ihnen alle weiteren Details wie Name, Datum, Uhrzeit etc. mitgeteilt.
Bitte holen Sie Ihre Katze unbedingt am Flughafen ab. Ein Flugpate, dessen Katze am Flughafen nicht abgeholt wird, wird das nächste Mal wohl kaum bereit sein wieder zu helfen, was sehr schade wäre.